SCHIEFER IM OBJEKTBEREICH & LADENBAU

Schiefer wird auch gerne für den Objektbereich und den Ladenbau eingesetzt.
Im oberen Bild kommt der auf Gehrung gearbeitete Schiefer-Kubus auf dem weißen Hochglanzkorpus sehr gut zur Geltung.
Geschliffener Jura-Schiefer als Theken- und Wandverkleidung wird gerne im Ladenbau eingesetzt.

Schieferplatten, ob Paneele oder Riemchen, als Wandverkleidung sowohl in naturgespaltenem als auch in geschliffenem Schiefer in unterschiedlichen Stärken und Oberflächen miteinander kombinierbar – Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Holen Sie sich über unser Anfrageformular weitere Informationen oder ein Angebot über Wandverkleidungen in unserem Jura-Schiefer ein.

Empfangstheke und Wandverkleidung aus geschliffenem Schiefer
 


Oben: Jura-Schiefer „Anthrazit“ als edle senkrechte Theken- und Wandverkleidung. Bei der geschliffenen Oberfläche kommt die Maserung besonders gut zur Geltung.
Unten links: Naturgespaltene Riemchen aus Schiefer als Wandverkleidung in einer Küche.
Unten rechts: Die offene Küchentheke und die Wandfläche sind mit großformatigen geschliffenen Schieferplatten verkleidet.

Bäckerei mit naturgespaltenen Schieferfliesen als Wandverkleidung
Showküche verkleidet mit geschliffenem Schiefer
 


Unten: Schräg zulaufende auf Gehrung gearbeitete Thekenverkleidung aus naturgespaltenem Schiefer verleihen der besonderen Bäckerei ihren einzigartigen Charakter.

Thekenverkleidung aus naturgespaltenem Schiefer
 


Unten: Die senkrechte Thekenverkleidung aus großen naturgespaltenen Schieferplatten „Anthrazit“ verleihen dem modernen Restaurant eine gemütliche Atmosphäre.

Theke aus Schiefer naturgespalten